Freitag, 19. Oktober 2012

Review: p2 Ultra Strong Nail Hardener

Hallo !

In den letzten Beiträgen meiner regenerierten Nägel habe ich immer wieder den p2 Ultra Strong Nail Hardener erwähnt, welchen mir damals meine Arbeitskollegin und eine Freundin empfohlen haben.

Heute möchte ich euch mehr darüber erzählen.



Herstellerverprechen:
- Ultrastarker Nagelhärter für eine spürbare und nachhaltige Härtung weicher, dünner und brüchiger Nägel.
- mit mattem, unsichtbaren Finnish
- auch für Männer geeignet
- Einen Monat lang 1x wöchentlich auf die Nägel auftragen. Kuranwendung nach 4 Wochen Pause, bei Bedarf wiederholen.


Das Produkt beinhaltet 10ml und kostet ca. 2 €.



Produkteigeschaften:
Die Verpackung ist üblich den anderen p2 Nagelpflegeprodukten, allerdings in schwarz gehalten. Der "Lack" ist eine eher wässrige, transparente Lösung, welche mit dem transparenten Pinsel aufgetragen wird. Sie riecht nicht so penetrant wie andere Nagellhärter, die ebenfalls Formaldehyd enthalten. Den Geruch würde ich eher seifig beschreiben.

Anwendung:
Der Nagelhärter wird ganz einfach mit dem Pinselchen wie ein normaler Nagellack auf die Nägel aufgetragen. Er zieht sehr rasch in den Nagel ein und verschwindet dann. Mann kann also innerhalb 1, 2 Minuten schon richtigen Nagellack auftragen.

Hier auf diesem Bild könnt ihr sehen, wie schon ein Teil rechts auf meinem Nagel getrocknet ist und im Nagel versickert:



Meine Meinung:
Die Anwendung ist super und es geht sehr schnell. Man kann ihn prima schnell vor der Arbeit oder abends bevor man ins Bett geht auftragen. Die Wirkung gefällt mir, denn meine Nägel haben sich wirklich sehr gebessert. Natürlich werden sie nie steinhart werden, aber sie sind gestärkt und nicht mehr so dünn wie Seidenpapier. Ich trage ihn auch öfter als empfohlen auf. Meistens so 2x die Woche. Leider enhält auch dieser Nagelhärter Formaldeyhd, worauf ich eigentlich verzichten will, doch nie finde ich einen der wirklich was taugt und KEIN Formaldehyd enthält.

Fazit:
Ich bin sehr zufrieden und werden ihn weiterhin benutzen bis meine Nägel endlich auf einem Niveau sind, mit dem ich mich auch auf Dauer anfreunden kann. Ich habe schon viele teure Produkte ausprobiert, z. B. Mirocell, mit dem ich nicht so zufrieden war wie mit diesem. Definitiv empfehlenswert ! Außerdem mag ich es, wenns schnell geht und ich nicht ewig warten muss, bis es trocken ist.

Habt ihr einen Geheimtipp für dünne Nägel? Was haltet ihr von Formaldehyd bzw. macht ihr euch überhaupt Gedanken über die Inhaltsstoffe der Produkte?

Kommentare:

Atropa hat gesagt…

Bei mir hat der Nagelhärter nie was gebraht =( wobei bei mir generell keiner was bringt, egal was ich nutze mir knicken die nägel immer weg sobald ich wa abkratzen will oder so ( die brechen dabei nicht ab sondern verbiegen sich einfach und kommen danach auch direkt wieder in ihre gewohnte form ) ... .

aber ich fand persönlich schon das der ziemlich streng gerochen hat ;)

liebe grüße

Feli in the sky with diamonds ♥ hat gesagt…

Danke für diesen Review!

Meine Nägel sind zwar jetzt nicht sehr dünn, aber splittern am äußeren Rand ganz schnell. Also vielleicht probiere ich ja mal diesen Nagelhärter aus, er scheint ja vielversprechend zu sein.
Übrigens gefällt mir dein Blog sehr, sehr gut! :

XOXO

La Misanthropia hat gesagt…

Also ich trage eigentlich immer Nagellack, auch Designs...bin da leidenschaftlich....allerdings mache ich einmal im Monat für eine Woche Pause, und diese Pause verbringe ich zweimal täglich mit diesem Härter, brennt wie Sau, aber meine Nägel sind seitdem unschlagbar!