Dienstag, 17. Juli 2012

[Nägel] 1. Hilfe Rettungsplan

Hi Mädels,

da meine derzeitige Nagelsituation nicht wirklich das wahre ist habe ich nun einen Notfallplan.

Probleme:
- absplittern der obersten Schicht (somit auch Nagellack nach einem Tag)
- dünn wie Seidenpapier
- brüchig


Ich habe euch hier ein Foto meines aktuellen Nagelzustands gemacht. Es sieht wirklich schlimm aus...

Zustand: 1 Woche Arbeit ohne Pflege

gekürzt


Ich habe sie jetzt radikal gekürzt, in der Hoffnung, dass sie dann nicht mehr so stark abblättern.



Meine Notfalllösung sieht wie folgt aus:




1. Biotin (Vitamin H) und Zink
in Kombination über einen längeren Zeitraum eingenommen hilft auf jeden Fall den Nägeln sich zu stärken. Außerdem ist es gut für Haut & Haare. Da ich meine Haare sowieso etwas länger haben möchte, ist das dafür auch eine gute Unterstützung! Die Tabletten sind eher niedrig dosiert und müssen über mind. 3 Monate eingenommen werden, damit man einen sichtbaren Effekt merkt. Der Nagel wächst ja nicht von heut auf morgen komplett neu nach.

2. Nagelhärter
von p2 sowie das Calcium Gel oder den p2 nail hardener pen (für unterwegs). Leider enhalten die Nägelharter Produkte Formaldehyd was ich leider erst nach dem Kauf festgestellt habe. Auch das bekannte Produkt Mirocell (das mir leider kaputt gegangen ist) enthält Formaldehyd. Ein nagelstärkender, allerdings auch krebserregender Wirkstoff. Ich möchte die Nagelhärter so schnell wie möglich aufbrauchen und dann auf Produkte ohne Formaldehyd umsteigen, da ich von diesem Wirkstoff nicht sonderlich beigeistert bin. Da ich früher in einer Apotheke gearbeitet habe, hilft mir das sehr, Wirkstoffe einordnen zu können. Den Nagelhärter werde ich ca. 3-4 mal pro Woche anwenden. Weiß es noch nicht genau wie ich es mache.
EDIT: Mittlerweile ist das Calcium Gel so gut wie leer, zäh & dickflüssig, unbrauchbar. Den Nagelhärter mit Formaldehyd habe ich entsorgt, weil ich das meinen Nägel/meinem Körper nicht weiter antun will. Alternativ habe ich jetzt das p2 Nail Thickener Gel, welches die Nagelplatte verdicken bzw. verstärken soll. Es trocknet super schnell. Ich hoffe es bringt was :)





3. Vitamin Nagel Öl
von Douglas, welches mir die Verkäuferin empfohlen hat. Ich trage es jeden Abend auf meine Nagelhaut auf und massiere es ein. In der Hoffnung, dass meine Nägel stärker nachwachsen. Auch hier ist eine lange Anwendungsdauer erforderlich.

4. Nagelhautpflege
in Form der Cuticle Cream von p2. Ich versuche diese täglich anzuwenden, damit mein Nagelbett schön weich und gepflegt ist. Mir gefällt es gar nicht, wenn die Nagelhaut extrem rau oder fransig ist.

5. Handcreme
habe ich hier mind. 5 verschiedene rumliegen und möchte diese nun endlich aufbrauchen. Ich bemühe mich zumindest abends vorm schlafen gehen meine Hände einzucremen. Derzeit benutze ich die Olivenöl Handcreme von Florena.


6. Feilen
Als ich letztens bei der Kosmetikerin zur Maniküre war (was ich mir eigentlich sparen könnte, denn das kann ich auch selbst) hat sie mir den Tipp gegeben, bei Feilen unbedingt auf folgende Punkte zu achten:

- Glasnagelfeile benutzen (hab ich mir dann von Ebelin für 3,45 € zugelegt)
- immer nur in eine Richtung feilen damit der Nagel nicht "ausfranst" sondern "versiegelt" bleibt

Ich versuche mal diese Tipps umzusetzen, damit ich endlich wieder schöne Nägel hab.
7. p2 Cuticle Gel mit Honig + Propolis
Praktisch mit einer Pipette auf die Nagelhaut aufgetragen zieht es schnell ein, fette nicht und macht die Nagelhaut super weich. Es riecht angenehm und hat eine tolle Pflegewirkung. Ich denke es wird den Sommer über die Cuticle Cream von p2 ersetzen, da diese wirklich sehr reichhaltig ist.


gekürzt, Nail Thickener & Cuticle Gel = für den Anfang nicht schlecht.


Sicher finden manche von euch dieses Programm übertrieben.. Ich habe schon einmal über einen längeren Zeitraum Biotin eingenommen und es hat mir auch sehr geholfen. Zink hat den Nebeneffekt, dass es zudem auch noch das Immunsystem stärkt. Gerade in Stresssituationen oder bei einseitiger Ernährung fehlen dem Körper wichtige Stoffe. Natürlich ist das keine Dauerlösung, doch zeitweise kann man dem Körper auf diese Weise die fehlenden Stoffe zuführen. Zink & Biotin sollten vorzugsweise morgens, nüchtern eingenommen werden.

Für Fragen zum Thema Gesundheit, Arzneimittel, Wirkstoffe bin ich jederzeit offen und beantworte diese sehr gerne. Außerdem möchte ich euch regelmäßig update-Fotos und Berichte von meinen Nägel zeigen. Ich hoffe es geht endlich bergauf. Ich lackiere so gerne und finde es extrem schade, wenn mir das gleich am ersten Tag abblättert.


Habt ihr Tipps oder Fragen zu meinem "Rettungsplan"?

Liebe Grüße
Nadine

Kommentare:

••●✿ мσηι*✿●•• hat gesagt…

Ich weiß es ist nicht so gut, aber ich schwöre trotzdem auf Microcell 2000. Man soll ihn eigentlich nur als Kur benutzen, aber ich benutze ihn unter jedem Nagellack quasi als unterlack und lackiere mir momentan ca. 1-2 die Woche meine Nägel neu. Seitdem sind die so wahnsinnig gut geworden nach den Gel Nägeln! Der Wahnsinn! :)

comm'è bell a vit hat gesagt…

Oh, das sieht ja echt schlimm aus! Hoffen wir, dass es bald besser wird :)
Ich hatte den Ultra-Nail-Hardener von P2 MIT Formaldehyd.. Hat super geholfen aber muss eben jeder für sich selbst entscheiden ob das in Frage kommt.

comm'è bell a vit hat gesagt…

Noch ein Tipp:
Ich nehme die cuticle Creme von P2 immer abends her, trage sie dick auf und ziehe über Nacht Handschuhe an.
Dann ist es umso besser wenn sie reichhaltig ist :)

Beauty Addicted hat gesagt…

Hallo Nadine,
habe mir das was du geschrieben hast total zu herzen genommen und ich denke ich werde dich in meinem Artikel verlinken und auf einiges eingehen was dir helfen bzw. mit was du dich abfinden musst. Schau doch morgen bei mir vorbei, werde den Artikel bestimmt erst heute Nacht schreiben können.

Liebe Grüße.

Ianeira hat gesagt…

Ich habe meine Nägel von splittrigen, brüchigen Mistdingern zu gesunden, perfekten Nägeln bekommen.
Der Trick ist einfach, die Nägel nach jedem Händewaschen einzucremen. Abends, vor dem schlafengehen, auch noch mal eine ordentliche Ladung Creme drauf.
Und natürlich nicht lackieren, in der Zeit. Hat bei mir etwa zwei Wochen gedauert, doch meine Nägel sind fest, lang und kräftig.
Ich hoffe, dass sie so schön bleiben, wenn ich sie bald wieder Lackiere. Ich werde versuchen, mir einen Nagellackentferner nur mit Alkohol zu besorgen. Der ist besser als der mit Acotone oder Ethyl Acetaten.
Und ich schmeiße meinen Nagelhärter weg. Den hab ich eh nicht benutzt.

Nadine hat gesagt…

Super Tipps:)