Mittwoch, 4. Juli 2012

[Review] Garnier BB Cream Matt-Effekt, hell

Hey Mädels,

wie ich bereits in meinen Favoriten berichtet habe, bin ich momentan mit meiner BB Cream von Garnier super zufrieden und möchte euch  heute mehr über dieses Produkt erzählen.

Es geht um die Garnier Miracle Skin Perfektor All-in-one BB Cream mit Matt-Effekt für fettige und Mischhaut in der Nuance hell.



Das Produkt hat eine sehr flüssige, nudefarbene Konsistenz die in einer 40ml Tube für ca. 10 € erhältlich ist. Die Tube hat einen spitzen Applikator womit man das Produkt gut und präziste dosieren kann.


Der Hersteller verspricht folgende Eigenschaften:

- mattiertes Ergebnis dank Mineralpigmente
- Feuchtigkeitspflege
- strahlender, ebenmäßiger Teint
- glatteres Hautbild, Milderung der Poren und Hautunebenheiten
- UVA-UVB Schutz LSF 20


Matt-Effekt:
Diese Eigenschaften haben mich sofort angesprochen und mich zum Testen verführt. Ich hatte anfangs zweifel was den Matt-Effekt betrifft. Bisher hat es noch keine Pflege/Foundation bei mir geschafft, dass meine Haut nicht wieder anfängt zu glänzen. Leider hat es auch dieses Produkt nicht dauerhaft geschafft, allerdings bleibt meine Haut viel länger mattiert als sonst. Ganz wird es wohl nie gehen. Man muss bedenken, dass ich nicht nur leichte Mischhaut habe, sondern im Gesicht leider wirklich fettige, glänzende Haut. Das war leider schon immer so :/

Feuchtigkeit:
Ich trage unter die BB Cream trotzdem noch eine Feuchtikeitspflege von Avene auf. Das bin ich irgendwie noch so gewohnt. Eigentlich sollte die BB Cream diese ja ersetzen. Das muss ich allerdings erst noch ausprobieren ob das klappt. Auf der Nase hat die Creme meine Haut leicht ausgetrocknet, deshalb habe ich vor allem dort noch die Feuchtigkeitspflege darunter angewendet. Seitdem habe ich keine Probleme mehr

Strahlender, ebenmäßiger Teint:
Ebenmäßig ja, strahlend nein. Dadurch dass sie so extrem mattiert ist nichts mehr von strahlen zu sehen ;) Mit einem Highlighter und etwas Blush sähe es sicher anders aus.

Glatteres Hautbild, Milderung der Poren/Unebenheiten:
Glatteres Hautbild auf jeden Fall! Die Poren und Unebenheiten werden auch sichtbar gemildert. Ich kann natürlich nur von mir sprechen und da war es der Fall. Ich war sehr überrascht. Meine Haut sieht wirklich glatter und ebenmäßiger aus.

LSF 20
Dazu  kann ich leider nicht viel sagen. LSF 20 ist bei meinem geringen Eigenschutz leider nicht viel, aber alltagstauglich. Ich war auch schon im Freibad und habe mich beim ersten mal auf den LSF der BB Cream verlassen. Ein großer Fehler. Krebsrot war ich am Abend. Aber gottseidank ist die Rötung nach einem Tag wieder abgeklungen. Für den Alltag ist der Lichtschutzfaktor allerdings für meine Verhältnisse tauglich. Wenn ich bedenke, dass ich vorher nie LSF im Alltag benutzt habe. Das möchte ich nicht mehr missen. Möchte später nicht aussehen wie eine alte Ledertasche!!


Mir hat zudem sehr gefallen, dass sich die Creme so gut einarbeiten lässt. Sie passt sich perfekt meinem Hautton an. Ich habe keine Ränder und alles sieht sehr natürlich aus. Sie deckt natürlich nicht extrem wie eine Foundation oder ein Camouflage Make-up. Meine Bedürfnisse erfüllt es und ich muss damit zurecht kommen. Meine starken Augenringe werden gemildert und auch mit Concealer kommen sie noch zum Vorschein, das lässt sich leider nie vermeiden. Dennoch bin ich sehr zufrieden.

Hier seht  ihr ein Vorher-Nachher Bild:


Für manche wird der Unterschied sicher nicht ersichtlich sein. Ich persönliche finde den Unterschied enorm. Auf der Nase und an den Augen erkennt man besonders, wie die Rötungen verschwinden und die Haut ebenmäßiger wirkt. Leider überdeckt es nicht alles, aber wenn ich diese Anforderungen hätte, käme ich nie mit einer BB Cream zurecht. Dann bräuchte man schon eine gut deckende Foundation - und genau das möchte ich nicht. Ich möchte ein natürliches Finish und keine Maske.

Hier seht ihr es nochmal mit Concealer, Puder, Blush & Mascara:



Meine kleine Narbe seitlich am Kinn erkennt man immer, das hat nichts mit der Deckkraft zu tun. Trotzdem finde ich das Finish super natürlich und ebenmäßig. Das ist mein Alltagslook. So fühle ich mich am Wohlsten.

Mein Fazit:
Für fettige bzw. Mischhaut finde ich das Produkt optimal. Es erfüllt alle Bedingungen sehr zufriedenstellend. Natürlich ist es kein Wundermittel, aber ich komme gut damit zurecht. Für trockene und normale Haut ist es nicht geeignet, da es die Haut womöglich viel zu sehr austrocknet. Wenn es euch keine 10 € wert ist, könnt ihr doch mal bei Kleiderkreisel schauen. Dort habe ich mir bereits ein Backup erkreiselt.

Eure Meinungen dem Produkt gegenüber waren anfangs sehr skeptisch.
Wie denkt ihr jetzt darüber?

Würde mich sehr über Feedback freuen.

Liebe Grüße
Nadine

Kommentare:

••●✿ мσηι*✿●•• hat gesagt…

Also ich muss schon sagen, das sieht wirklich klasse aus! Mindestens so gut wie ne Foundation - du brauchst dein Gesicht echt nicht unter viel Make Up verstecken !

Nina hat gesagt…

Ich hab ja eher trockene bis Mischhaut, aber die sieht schon gut aus an dir. Ich sehe da auch einen Unterschied. Zur Zeit hab ich die Nude Magique BB Cream von Loreal für mich entdeckt :) Liebe Grüße

Kathy hat gesagt…

Von der Duschcreme habe ich mir eigentlich mehr erhofft. Sie riecht lecker, aber unter einer DuschCREME hab ich mir etwas wie z. B. die Alverde Cremeölkdusche mit Amaranth vorgestellt.

phoebe hat gesagt…

Okay danke für den Hinweis ;)
Ich habe es gleich geändert !
Ich beneide dich dafür das du in München wohnst!
Und nein in Muc und/oder dem Einkaufszentrum waren wir leider nicht, aber ich bin am 14. wieder in München und werde mal sehen :)
Danke!